Wasserambiente

Wassertisch der Stadt Eggenfelden

  • Projekt
    Springbrunnenanlage, Fischbrunnenplatz
  • Bauherr
    Stadt Eggenfelden, Herr Eder
  • Auftraggeber
    Schmidl Strassenbau GmbH
  • Planer
    Coplan AG
  • Architekt
    Heinz + Müller Architekten
  • Künstler
    Herr Neustifter

Technische Ausführung
Zweikreissystem: Über den Filterkreis wird Betriebswasser aus dem im Erdreich liegenden Schwallwasserschacht entnommen, gefiltert, aufbereitet und wieder rückgeführt. Im Primärkreis wird Betriebswasser aus dem Schwallwasserschacht entnommen und den vier Wassertischen zugeführt. Das Wasser wird in Edelstahlrinnen aufgefangen und über einen Erdeinbaurücklauffilter dem Schwallwasserschacht wieder zugeführt. Der Technikschacht liegt neben der Springbrunnenanlage im Erdreich und ist tagwasserdicht ausgeführt.

Systemkomponenten
Kartuschen-Komplettfilteranlage mit angebauter Pumpe, Blockkreiselpumpe – Langsamläufer, Ph-Regulierung, elektrophysikal. Entkeimung, verdeckte Wassertischausleuchtung

Bilder


Wasserwand der Stadt Dingolfing

  • Projekt
    Brunnenanlage, BGR-Josef-Zinnbauer-Straße
  • Bauherr
    Stadt Dingolfing
  • Auftraggeber
    Stadtbauamt Dingolfing, Herr Ammer
  • Beteiligte Firmen
    Metallbau Voggenreiter, Enaco, Fahrner Bau-GmbH
  • Planer
    Coplan AG
  • Architekt
    Architekturbüro Horn
  • Künstler
    Bildhauer Sailstorfer

Technische Ausführung
Zweikreissystem: Das Betriebswasser wird über den im Erdreich liegenden Schwallwasserschacht entnommen, Über die Filteranlage gereinigt, aufbereitet und der Wasserwandeinspeisung zugeführt. Das ablaufende Wasser wird in Schlitzrinnen gesammelt und über zwei separate Erdeinbaurücklausiebe dem Schwawallwasserschacht zugeführt. Der Technikschacht liegt neben der Springbrunnenanlage im Erdreich und ist tagwasserdicht ausgeführt.

Systemkomponenten
Sandfilteranlage m. autom. Rückspülung, Filterpumpe, frequenzgeregelt über Drucksensor, Ph-Regulierung, elektrophysikal. Entkeimung, UV-Desinfektion, bauseitige Wasserwandausleuchtung

Bilder


Wassertisch des Bayrischen Staatsministeriums

  • Projekt
    beruhigte, ebenerdige Wasserfläche, Bayer. Staatsministerium, Rosenkavalierplatz 2, München
  • Bauherr
    Staatl. Hochbauamt München I
  • Auftraggeber
    Fa. Elsako Installationsgesellschaft mbH
  • Planer
    Allwärme Beratende Ingenieure VBI
  • Architekt
    Dipl.Ing. Architekten Bornschlegel + Kurth

Technische Ausführung
Zwei-Kreis-System: Betriebswasser wird aus dem unter dem Wassertisch liegenden Schwallwassertank entnommen und den einzelnen Einspeiserinnen zugeführt. In einem Kurzschlusskreis wird das Wasser gefiltert und aufbereitet.

Systemkomponenten
Sandfilteranlage mit autom. Rückspülung, Blockkreiselpumpe als Langsamläufer mit angebautem Vorfilter VA, Ph-Regulierung, elektrophysikal. Entkeimung

Besonderheit
selbstständige Ab- und Einschaltung über Außentemperaturfühler, einschl. Ansteuerung von elektr. Motorventilen zur Frostentleerung gefährdeter Betriebsleitungen und Bauteile

Bilder


Wasserwand der Generali Versicherung München

  • Projekt
    Springbrunnenanlage, Generali Versicherung, Adenauerring 7, München
  • Bauherr
    Hochtief Construction AG
  • Auftraggeber
    Schmidt+Hauck, Landschaftsbau
  • Beteiligte Firmen
    H&S Metallbau GmbH & Co.KG
     

Technische Ausführung
Zweikreissystem: Über den Filterkreis wird Wasser aus dem im Erdreich montierten Schwallwasserschacht entnommen, in der Technikzentrale im Keller gefilter, aufbereitet und dem Schwallwasserschacht wieder zugeführt. Die Wasserwandeinspeisung erfolgt über eine im Schwallwasserschacht montierte Betriebspumpe. Das Rücklaufende Wasser wird in Edelstahlrinnen aufgefangen und über ein Erdeinbaurücklaufsieb dem Tank wieder zugeführt. Fehlendes Wasser wird über ein Trennmatsystem im Technikkeller direkt dem System zugeführt.

Systemkomponenten
Sandfilteranlage m. autom. Rückspülung, Unterwasser-Blockkreiselpumpe aus Bronze, Ph-Regulierung, elektrophysikal. Entkeimung, Enthärtung, Unterwasserscheinwerfer VA, Bodenaufbau in Überlaufrinne

Bilder


Wasserwand im „Löwenhof“-Areal in München

  • Projekt
    Wasserwand mit Düsen und nachgeschalteten Wasserbecken, Löwenhof, Nymphenburger Str. Ecke Sandstr., München
  • Bauherr
    Bauland LBS
  • Auftraggeber
    Fa. Strasser Gartenservice GmbH
  • Architekt
    Wolfgang Barth, Landschaftsarchitekt BDLA

Technische Ausführung
Zweikreis-System: Direktbetrieb der Düsen und Wasserwand über ein Förderaggregat im Technikraum. Die Durchströmung der Wasserbecken erfolgt über den Filterkreis.

Systemkomponenten
Sandfilteranlage, Industrie-Blockkreiselpumpe, Filterpumpe, PH-Regulierung, Entkeimung mit Chlor, Unterwasserscheinwerfer Pocan, Beckenbodenmontage

Bilder


Wassersäule am Wiener Platz in München

  • Projekt
     
  • Springbrunnenanlage Wiener Platz 8, München
  • Bauherr
    Herr Engelhard
  • Auftraggeber
    Laugl, Landschafts- und Sportplatzbau
  • Architekt
    ver.de Landschaftsarchitektur, wgf
     

Technische Ausführung
Einkreissystem mit Schwallwasserbehälter und Technik im Keller. Wasser wird dem Behälter entnommen, gefiltert, aufbereitet und im Becken beruhigt eingespeist. Das überlaufende Wasser wird dem Behälter wieder zugeführt.

Systemkomponenten
Kartuschenfilter, Kreiselpumpe mit Vorfilter, Physikalische Entkeimungsanlage

Bilder

Wassersäule
Wassersäule
Wassersäule
Wassersäule