Typ Vitronic

 

VitronicUV-System

 

 

 

Die Einschaltzeiten des UV-Gerätes richten sich nach dem Teichinhalt. Das Teichwasser sollte das UV-Gerät 2x pro Tag passieren.

Von einem Dauerbetrieb ist abzuraten da die Algen eine gewisse Resistenz entwickeln und unempfindlich gegenüber den UV-Strahlen werden können.

UVC-Lampen sind nach einer Saison zu wechseln, um die volle Leistungskraft der UVC-Lichtquellen garantieren zu können.

 

  • Typ 11W
  • Abmessungen 330x120x100 mm
  • Nennspannung 230V/50Hz
  • Stufenschlauchtüllen 3/4" bis 1 1/2"
  • Max. Betriebsdruck 0,5 bar
  • Kabelänge 3 m
  • geeignete max. Pumpenleistung 2000 L/h
  • Leistungsaufnahme 11 W
  • Durchlass UVC 1700 L/h
  • ArtikelNr. 57370
     

 

  • Typ 18 W
  • Abmessungen 345x155x135 mm
  • Nennspannung 230V/50Hz
  • Stufenschlauchtüllen 1" bis 1 1/2"
  • Max. Betriebsdruck 0,6 bar
  • Kabelänge 5 m
  • geeignete max. Pumpenleistung 3500 L/h
  • Leistungsaufnahme 18 W
  • Durchlass UVC 2200 L/h
  • ArtikelNr. 57371
     

 

  • Typ 36 W
  • Abmessungen 660x155x135 mm
  • Nennspannung 230V/50Hz
  • Stufenschlauchtüllen 1" bis 1 1/2"
  • Max. Betriebsdruck 0,6 bar
  • Kabelänge 5 m
  • geeignete max. Pumpenleistung 6000 L/h
  • Leistungsaufnahme 36 W
  • Durchlass UVC 4500 L/h
  • ArtikelNr. 57372
     

 

  • Typ 55 W
  • Abmessungen 660x155x135 mm
  • Nennspannung 230V/50Hz
  • Stufenschlauchtüllen 1 " bis 1 1/2"
  • Max. Betriebsdruck 0,6 bar
  • Kabelänge 5 m
  • geeignete max. Pumpenleistung 8500 L/h
  • Leistungsaufnahme 55 W
  • Durchlass UVC 6500 L/h
  • ArtikelNr. 57373
     

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 11.01.2010, 11:03 von Volkhart Hierner