Steueranlagen

Steueranlage

Steueranlagen für Springbrunnen werden, ausgelegt für die jeweilige Funktion einer Anlage unter Berücksichtigung aller Vorschriften für jedes Projekt gesondert angefertigt.

Alle Funktionen sind im Normalfall über Steuerschalter im H-0-A Modus einzeln schaltbar und werden mittels Leuchtmelder auf der Frontseite der Steueranlage angezeigt. Störmeldungen sind potentialfrei aufgelegt.

 

Auf Kundenwunsch werden entsprechende Steuerkarten für Gebäudeleittechnik integriert. Betriebs- und Störmeldungen sind potentialfrei aufgelegt.

 

Fontänenhöhen oder unterschiedliche Umwälzwassermengen können mittels eines integrierten Frequenzumformers (Hydrovar) reguliert werden. Die jeweiligen Ansteuerungen können manuell, durch Wasserstands- oder Mengenmessung sowie durch Windmesseinrichtungen erfolgen.

 

Durch integrierte Rechner können individuelle Wasser- und Lichtspiele verwirklicht werden.

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 07.07.2009, 13:37 von Webmaster