Wasser als Erlebnis 4

Wasser in BewegungFontänenanlage im Grünanger in Olching

  • Projekt
    Künstlich angelegter See mit Bachlaufanlage, Grünanger Olching, Feurstrasse (ggü. Golfplatz)
  • Bauherr
    Gemeinde Olching
  • Auftraggeber
    Majuntke GmbH & Co.KG, Professionelles Grün
  • Architekt
    Heide-Marie Eitner, Landschaftsarchitektur
  • Künstler
    Frau Straub

 

Technische Ausführung
Zweikreis-System: Am Tiefpunkt des Sees wird das Wasser über ein Edelstahlsieb angesaugt und dem Bachlaufbeginn zugeführt. Dort wird in einem vorgeschaltenen Schacht das Hauptwasser auf die einzelnen Einspeisedüsen der Kunst aufgeteilt und einzeln einreguliert. Das eingespeiste Wasser läuft über einen Bachlauf zurück in den See. Zusätzlich wird der See über diesen Kreis an der gegengesetzten Seite zur Sekundärdurchströmung beschickt.
Durch ein Drainagesystem im Pflanzbereich wird Wasser über ein zweites Aggregat angesaugt und den drei Düsen im See zugeführt. Fehlwassermengen werden durch Grundwasser ergänzt (separate Brunnenpumpe).)

 

Systemkomponenten
Industrie-Blockkreiselpumpen, Langsamläufer, vertikale Ausführung mit angebautem Vorfilter aus VA, Beleuchtung der Düsen im See über Unterwasserscheinwerfer aus bronze (Düsenstandrohrbefestigung), Beleuchtung der in der Kunst montierten Schaumquelldüsen über verdeckte Unterwasserscheinwerfer (Düsen und Scheinwerfer Vandalensicher montiert)

 

Besonderheit
Düsen im Teich über Schnellkupplungen demontierbar (Schutz vor Eisdruck im Winter), Scheinwerfer über Platzbeleuchtung angesteuer.

 

Bilder

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

Wasser in Bewegung

 

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 11.07.2009, 17:07 von Administrator