Typ Ecocirc D5vario

Beschreibung

Für Direkt- oder Batteriebetrieb von 8 - 24 Volt, mit Drehzahlregelung.
Die neue Pumpengeneration mit wellenlosem Kugelmotor und minimalem Energieverbrauch durch Permanentmagnet-Technologie.

 

Anwendung

Solar- & Gleichstrom UmwälzpumpeGleichstrompumpen vom Typ Ecocirc D5vario können überall dort angewendet werden, wo Flüssigkeiten unabhängig vom festen Stromnetz umgewälzt werden sollen, oder wo kleine hocheffiziente Umwälzpumpen benötigt werden. Sie zeichnen sich durch kompakte Baumaße, einen hohen Wirkungsgrad, sehr niedrigen Stromverbrauch und durch ihre Langlebigkeit aus. Dank des wellenlosen Kugelmotorprinzips sind die Pumpen dauerhaft leise und wartungsfrei. Einsatzbereiche: z. B. Umwälzsysteme im Anlagenbau, Medizintechnik, Computer- und Laserkühlung; Warm-wasserheizungen in Wohnwagen, Wochenendhäusern und Booten; Teich- und Aquarien-technik; Brauchwasserzirkulat ions- und Speicherladesysteme;


Integrierte Übertemperatursicherung

Die Pumpe ist mit einer thermischen Übertemperatursicherung ausgestattet, die bei Überschreiten der maximalen Temperatur in der Elektronik die Pumpe ausschaltet. Im Normalfall liegt dabei die Temperatur des Fördermediums bei Betrieb auf der höchsten Leistungsstufe bei ca. 95 °C. Da jedoch das Abschalten der Pumpe bei Übertemperatur oft nachteilige Folgen für das System hat und da die Temperatur der Elektronik sowohl von der Medientemperatur als auch von der Drehzahl beeinflusst wird, ist die Pumpe so programmiert, dass sie bei Annäherung an die Maximaltemperatur zunächst selbsttätig ihre Drehzahl reduziert, um nach Möglichkeit ein komplettes Abschalten zu vermeiden. Steigt die Temperatur jedoch weiter, z. B. durch zu hohe Temperatur des Fördermediums, schaltet die Pumpe komplett ab, bis die Temperatur wieder gesunken ist. Danach schaltet die Pumpe selbsttätig wieder ein.

 

Der Drehzahlregler

Mit dem in den Statordeckel eingebauten Drehzahlregler kann die Drehzahl der Pumpe stufenlos über einen weiten Bereich eingestellt werden. Dies kann zur Einstellung einer gewünschten hydraulischen Leistung, aber auch zur Begrenzung der elektrischen Leistungsaufnahme verwandt werden. Dabei läuft die Pumpe unabhängig von der eingestellten Drehzahl immer mit dem gleichen Drehmoment an, so dass auch in der kleinsten Leistungsstufe ein zuverlässiger Anlauf gewährleistet ist.

Bei 24-Volt-Betrieb wird auch die Maximaldrehzahl über den gesamten Leistungsbereich aufrechterhalten. Bei kleinerer Spannung kann die Pumpe die Solldrehzahl entweder nicht über den gesamten Bereich halten und fällt bei höheren Fördermengen in der Drehzahl ab, oder sie ist von vornherein nicht in der Lage, die eingestellte Drehzahl zu erreichen. So können zum Beispiel bei der minimalen Versorgungsspannung von 8 Volt nur die Kurven bis zum Skalenwert 3 (Einstellung 3 des Drehzahlreglers) erreicht werden. 

 

Technische Daten
Bitte beachten Sie: Je nach Pumpengehäuse, Einstellung des Drehzahlreglers und der anliegenden Spannung sind eine große Vielzahl verschiedener Pumpenkennlinien möglich. Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne weitere Auskunft. Hier dargestellt sind folgende Einstellungen bei 12 Volt. Verwendete Position/Einstellung des roten Drehzahlreglers und damit Umdrehungen pro Minute:

  • P1: 1.800 U/min
  • P2: 2.550 U/min
  • P3: 3.300 U/min
  • P4: 4.050 U/min
  • P5: 4.800 U/min

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 


Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 


Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 


Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 


Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

Solar- & Gleichstrom Umwälzpumpe

 

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 17.07.2010, 10:25 von Administrator