Typ A

Beschreibung

Selbstansaugende AbwasserpumpenSelbstansaugende Kreiselpumpen in Blockbauweise mit offenem Laufrad. Der eingebaute Rückflußverhinderer im Sauganschluß vermeidet die Heberwirkung nach dem Abschalten und sichert die automatische Selbstansaugung bei jedem Anlauf. Die Selbstansaugung erfolgt auch mit Pumpengehäuse nur teilweise gefüllt und Saugleitung vollständig entleert.

 

Einsatzgebiete

  • Für reines oder leichtverschmutztes Wasser, auch mit Festbestandteilen bis 10 mm Korngröße für A 40-110, A 50-125 und 15 mm Korngröße für A 65-150, A 80-170.
  • Zur Wasserentsorgung von Sammelbecken oder Gruben. Für Beregnung und Bewässerung.
  • Für zivile Anlagen und für die Industrie.

 

Einsatzbedingungen

  • Mediumstemperatur von -10 °C bis +90 °C
  • Umgebungstemperatur bis 40 °C
  • Höchstzulässiger Pumpenenddruck 6 bar
  • Dauerbetrieb

 

Motor

  • 2-poliger Induktionsmotor, 50 Hz (n = 2900 1/min)
    A : dreiphasig (Drehstrom) 230/400 V ± 10%;
    AM: einphasig (Wechselstrom) 230 V ± 10%, mit Thermoschalter
  • Anlaufkondensator im Klemmenkasten
  • Isolationsklasse F
  • Schutzart IP 54
  • Ausführung nach IEC 60034

 

Sonderausführungen auf Anfrage

  • Andere Spannungen
  • Frequenz 60 Hz
  • Schutzart IP 55
  • Andere Gleitringdichtung
  • Höhere oder niedrigere Mediums- oder Umgebungstemperaturen
  • Blockbauweise, explosionsgeschützte Ausführung nach 94/9 CE (ATEX)
  • Ausführung mit Lagerträger

 

Leistungskurven

Selbstansaugende Abwasserpumpen

Selbstansaugende Abwasserpumpen 

Selbstansaugende Abwasserpumpen

Selbstansaugende Abwasserpumpen

Selbstansaugende Abwasserpumpen

 

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 04.01.2010, 15:30 von Administrator