Typ RSD

Flachsaug-Restwasserpumpe

Serie RSD-250 / RSD-400

FlachsaugpumpeDie Flachsaugpumpen aus der Serie RSD sind als Tauchmotorpumpen konzipiert. Mit diesen Aggregaten kann Wasser komplett abgesaugt werden. Für den Einsatz ist ein Mindestwasserstand von 3 mm notwendig. Durch das hervorragende Absaugvermögen werden diese Pumpen hauptsächlich als Restwasserpumpen eingesetzt. Durch die Mantelkühlung wird die entstehende Motorwärme mit dem Fördermedium abgeführt. Ein integrierter Wärmefühler schützt die Flachsaugpumpen bei nicht eingetauchtem Schlürfbetrieb vor Überhitzung. Flachabsaugung bis 0 mm Restwasserstand sind für die Flachsaugpumpen kein Problem. Die Pumpen müssen vor der Erstinbetriebnahme über den Druckstutzen mit Wasser gefüllt werden. Durch das systemtypische Schwingenrückschlagventil und das Ventilblatt an der Saugseite können die Aggregate während des Betriebs versetzt oder in gefülltem Zustand transportiert werden.

 

Eigenschaften

  • transportabel
  • mantelgekühlt
  • dauerlaufgeeignet

 

Anwendungen

  • Restwasserentleerung
  • Kellerentleerung
  • Flachdachabsaugung

 

Pumpendaten

  • Nennspannung 200-240 V
  • Motor 50 Hz
  • Kabellänge 3 m
  • Motorleistungen 0,25 / 0,40 kW
  • Flachabsaugung bis 2 mm/1"
  • Fördermengen 12 m³ / 13 m³
  • Förderhöhen 10 / 13 m
  • Gewicht 13 kg
  • Abmessungen (LxBxH) 370x167x167 mm

 

Leistungskurve

Leistungskurve

 


  Seite zuletzt geändert am: 03.01.2010, 11:21 von Administrator