Typ H500/H700

Tauchmotorpumpe für Schmutzwasser

H 500 / H 700Beschreibung
Förderung von reinem oder abrasiv verschmutzten Wasser oder Schlammverunreinigungen.

Einsatz
Be- und Entwässerungsaufgaben in sauberem oder verschmutztem Wasser, H 500 auch mit abrasiven Sand- oder Schlammverunreinigungen. Die geringe Baubreite mit dem zentralen oberen Druckanschluß ermöglicht den Einsatz selbst in engen Schächten. Die Mantelkühlung des Motors durch das Fördermedium schützt vor Überhitzung auch im Schlürfbetrieb bei extrem niedrigem Wasserstand. Ausführung B für aggressive Medien (Seewasser, Laugen).

Anwendungsbereich
Anwendungsbereiche sind u. a. Grundwasserabsenkung, Trockenhaltung von Baustellen, Unterführungen oder Schächten, Trink- und Brauchwasserversorgung, Einsatz auf Schiffen, Noteinsatz bei Überflutungen usw.

Aufstellung
Stationär oder transportabel. Ausführung mit Schwimmerschaltung als automatische Entwässerungspumpe mit wasserstandsabhängiger Betriebssteuerung.

Fördermedium
Klar- oder Schmutzwasser mit abrasiven (z. B.sandhaltigen) Anteilen. Max. Temperatur des Fördermediums: 35°C, kurzzeitig bis 60°C.

Betriebsart
Dauerbetrieb (S1).

 

Bauart

Motorumflutete Tauchmotorpumpe bestehend aus:

  • Pumpe: Einstufige (H 500) bzw. zweistufige (H 700) Kreiselpumpe mit vertikalem Druckanschluß.
  • Laufrad: Offenes Mehrschaufelrad, freier Durchgang 8 –18 mm Ø. Nachstellbare Spaltbreite zwischen Laufrad und Gehäuse verhindert betriebsbedingte Leistungsverluste.
  • Motor: Druckwasserdichter, mediumumfluteter Motor, ölgefüllt. Isolationsklasse F, Schutzart IP 68. Vom Motor getrennter Kabel-Anschlußraum. Thermofühler zur Temperaturüberwachung in der Wicklung abTyp 5,5 D.
  • Welle, Lagerung: Stark dimensionierte Chromstahl-Motorwelle, dauergeschmierte Wälzlager.
  • Dichtung: Drehrichtungsunabhängige Kombination von 2 Gleitringdichtungen in separater Ölsperrkammer. Ölkontrolle von außen möglich. Elektronische Dichtungsüberwachung auf Wunsch.

Anwendungsgebiete

  • Wasserhaltung in der Bauindustrie
  • Grundwasserabsenkung
  • Wasserversorgung in der Industrie
  • Be- und Entwässerung im kommunalen Bereich

Technische Daten

  • Förderleistung bis zu 340 m³/h
  • Förderhöhe bis zu 72 mTemperatur des Fördermediums: max 60°C
  • Offenes Mehrschaufelrad
  • Ausführung "W": 230 V, Schaltgerät mit Motorschutz
  • Ausführung "D": 400 V, Schaltgerät mit Motorschutz
  • Leistung bis 20,4 kW
  • Isolationsklasse F
  • Schutzart IP 68
  • Zubehör: Flachsaugvorrichtung, interne/externe Niveauregelung, Tandemkupplung zur Reihenschaltung

Werkstoff

  • Motorgehäuse: Aluminiumguß
  • Druckdeckel: Aluminium zusätzlich NBR gummiert
  • Außenmantel, Saugsieb: Edelstahl bzw. Aluminium
  • Gleitringdichtung: Siliziumkarbid/Siliziumkarbid
  • Gleitringdichtung außen: Kohle/Keramik
  • Laufrad: GG25 bzw. Hartguss
  • Pumpengehäuse: GG25
  • Elastomere: NBR

 Leistungskurven

H 500 / H 700

H 500 / H 700

 

 

 


  Seite zuletzt geändert am: 04.01.2010, 20:10 von Administrator